Le sens

Ja, hallo erstmal! Um es kurz zu machen: Dieses Weblog hat keinen Sinn. Klingt komisch, ist aber so. Es ist entstanden aus chronischer Langeweile und der Gier nach Aufmerksamkeit, überquellender Fantasie und einem beinahe krankhaften Mitteilungsdrang. Pass auf, ich schaffe es ganz schnell, Dich zu vertreiben! Das geht ruck zuck und - huch, Du bist ja immer noch da! Wieso liest Du weiter? Hast Du nichts zu tun? Also wirklich, langsam könntest Du aufhören damit. Ich habe zwar gehört, dass es Menschen gibt, die selbst den sinnlosesten Aktivitäten nachgehen, aber dass gerade Du dich dazu herablässt, diesen Text zu lesen, das... na ja, was soll's.
Es muss unheimlich lustig aussehen, wie Deine Augen Zeile um Zeile nach unten gleiten, Dein Gesicht langsam einen belustigten Ausdruck annimmt und Du Dich fragst, weshalb sich die Autorin Zeit nimmt, einen so sinnlosen Text zu verfassen. Nun ja, wenn Du Deinen Blick nun noch einmal nach oben richten würdest, sollten Dir die Gründe deutlich werden, die Du während dem Lesen dieses außerordentlich interessanten Pseudo-Vorworts bestimmt vergessen hast.
Und nun ist gut, denn ich muss - was, was ist denn jetzt schon wieder? Wieso schaust Du mich so an? Möchtest Du nicht langsam mal verschwinden? Na gut, wenn es unbedingt sein muss, dann schau Dich eben ein wenig um - aber mach bloß kein Chaos, davon gibt es hier genug!


Gratis bloggen bei
myblog.de